23.09.2017 Arbeitskreise
SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V.

Arbeitskreise

Zur Erfüllung besonderer satzungsgemäßer Aufgaben können innerhalb des SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. Arbeitskreise gebildet werden, an denen sich Mitglieder und auch Nichtmitglieder beteiligen können. Die Arbeitskreise fassen ihre Beschlüsse mit einfacher Mehrheit ihrer Mitglieder. Mindestens ein Arbeitskreismitglied muss auch Vorstandsmitglied sein. Die Arbeitskreise haben das Recht ihre Vorschläge und Anträge im Vorstand vorzutragen.

Folgende Arbeitskreise sind besonders hervorzuheben:

Arbeitskreis Einzelhandel

Bereits seit 2007 wird die Organisation und Durchführung der ehemaligen Werbering-Aktionen wie beispielsweise der verkaufsoffenen Wochenenden oder des Weihnachtsmarktes durch den SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. übernommen. Seit 2011 gehen der ehemalige Werbering Stadtlohn e.V. und der SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. auch offiziell einen gemeinsamen Weg. Die Mitglieder des Werberingvereins sind in den SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. übergangen und der Werbering wurde aufgelöst.

Als weiterführendes Sprachrohr der Stadtlohner Kaufmannschaft wurde der Arbeitskreis Einzelhandel gegründet, der sich mit innenstadtrelevanten Themen und der Planung von Einzelhandelsaktionen befasst.

 

Arbeitskreis Berkel

Seit Gründung des SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. befasst sich der Arbeitskreis Berkel mit der weiteren Entwicklung der innerstädtischen Berkelgebiete. In den vergangenen Jahren war der Arbeitskreis der maßgebliche Impulsgeber der städtebaulichen Rahmenplanung Berkel. Die Mitglieder stehen für eine verbesserte Verbindung der Berkelgebiete zur Innenstadt und der Attraktivierung der Uferbereiche für die Bevölkerung und die Besucher.

Derzeit unterstützt der Arbeitskreis die Stadt Stadtlohn mit den eigens entwickelten REGIONALE-Projektstudie „Die Berkel! Leben mit dem Fluss“. Im Rahmen der REGIONALE 2016 verfolgt die Stadt Stadtlohn die Idee, die Stadtlohner Innenstadt stärker mit ihrem historischen und landschaftlichen Rückrat – der Berkel – zu verbinden und den Stadtraum am Fluss attraktiver zu gestalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Stadt Stadtlohn oder Regionale 2016

 

Arbeitskreis Stadtlohn schafft Platz

Folgende Ziele hat der Arbeitskreis Stadtlohn u.a. festgelegt

-       die Weiterentwicklung der vorhandenen Plätze und Freiräume in Stadtlohn

-       Attraktivierung des Stadtbildes und somit auch des Wohn- und Arbeitsumfeldes durch

        Schaffung attraktiver Aufenthaltspunkte im Stadtgebiet

-       Bleibende Zufriedenheit bei den Bürgerinnen und Bürgern

 

Warum sind attraktive Plätze in der Stadt wichtig?

Öffentliche Plätze und Verweilpunkte mit qualitativ hochwertiger Gestaltung sind wichtig für eine Stadt als Wohn- und Wirtschaftsstandort. Plätze müssen Orte für ein abwechslungsreiches, gesellschaftliches, kulturelles und öffentliches Leben mit Wohlfühlcharakter darstellen. Dadurch werden Sie zu attraktiven Verweil- und Anziehungspunkten für Bürger und Besucher.

Derzeit tagt der Arbeitskreis "Stadtlohn schafft Platz" nicht, da im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes viele Mitglieder in der neu entstandenen Arbeitsgruppe Innenstadt der Stadt Stadtlohn mitarbeiten. Diese Arbeitsgruppe befasst sich mit der begleitenden Umsetzung des Konzeptes „Perspektive Innenstadt Stadtlohn 2020 – Für eine lebendige Mitte“.

 

Weitere Informationen hierzu finden Sie unterStadt Stadtlohn

Darüber hinaus bildet der SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. immer wieder projekt- bzw. veranstaltungsbezogene Arbeitsgruppen und ist aktiv in zahlreichen regionalen und grenzüberschreitenden Arbeitsgruppen in verschiedenen Themenfeldern vertreten.

Wenn Sie aktiv mitarbeiten möchten, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.



Münsterlandportal

Öffnungszeiten

     Montag bis Freitag     
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Tel.: 0 25 63 / 87 866
Fax: 0 25 63 / 87 9866


Wetter





Stadtlohn bei twitter