26.07.2017 Tourismus
SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V.

Tourismus

Herzlich willkommen in Stadtlohn!

Stadtlohn
, eine Stadt mit rund 20.700 Einwohnern, liegt in der Mitte des Kreises Borken im Westmünsterland. Durch die Nähe zur A31 und dem Flugplatz im Ortsteil Wenningfeld verfügt die Stadt über eine sehr gute Verkehrsanbindung. In der Nähe des Flugplatzes ist ein interkommunales Gewerbegebiet geplant.

Wirtschaftlich ist Stadtlohn von starkem Mittelstand geprägt. Neben der Möbelindustrie, die durch den Hersteller hülsta weltweit bekannt ist, gibt es Marktführer in der metallverarbeitenden Industrie und der Landmaschinenproduktion.

Stadtlohn ist neben der breit aufgestellten Wirtschaft und der damit einhergehenden geringen Arbeitslosigkeit auch durch die Landwirtschaft geprägt. Die Stadt hat innerhalb des Kreises Borken den größten prozentualen Waldbestand, so dass die münsterländische Parklandschaft hier besonders gut zu erleben ist. Die naturbelassene Landschaft, insbesondere entlang der Berkel, lädt zu „Pättkesfahrten“ ein, das sind Fahrten mit dem Fahrrad auf extra dafür ausgewiesenen Radwegen. Stadtlohn liegt auf dem Radwanderweg „Euroroute R1“, der von der Ärmelkanalküste über Berlin bisnach St. Petersburg geht.
Die Stadt hat sich um die Pfarrkirche St. Otger entwickelt, die zu den ältesten Kirchen in der Diözese Münster gehört. Die Stadtrechte wurden im Mittelalter verliehen. 1623 fand nahe der Stadt im „Lohner Brook“ eine bedeutende Schlacht des Dreißigjährigen Krieges statt. Vom zweiten Weltkrieg blieb die Stadt leider nicht verschont, doch es erfolgte ein städtebaulich gelungener Wiederaufbau. An historischen Sehenswürdigkeiten sind die Hünenburg, eine Wallburg aus der Zeit Karls des Großen, die Hilgenbergkapelle, eine kleine Kapelle, die im 18. und 19. Jahrhundert Ziel von Wallfahrten war, und das Haus Hakenfort aus dem Jahre 1808 erhalten geblieben.

Alle Schulformen sind vorhanden. Neben der schulischen Bildung gibt es durch die Musikschule und die Volkshochschule ein breites Bildungsangebot; das Kulturangebot ist beispielsweise mit der Reihe „Stadtlohn:Klassik“ ebenso breit aufgestellt.

Neben diesen kulturellen Leuchttürmen sorgt auch das ausgeprägte Vereinswesen für viele Aktivitäten, wobei fast jeder Stadtlohner Mitglied in einem Musik-, Brauchtums- oder Sportverein ist. Für Freizeit und Sport stehen die unterschiedlichsten Anlagen zur Verfügung, insbesondere der Losbergpark mit dem Frei- und Hallenbad wird an den Wochenenden für die Erholung genutzt.

Stadtlohn ist eine wirtschaftlich gesunde Stadt im westlichen Münsterland mit einem hohen Wohlfühlwert für Familien, Kinder, Unternehmen und Besucher. Stadtlohn... lohnt immer!


Münsterlandportal

Wetter