Dufkampstraße 11
48703 Stadtlohn
Tel.: 0 25 63 / 87 866
Fax: 0 25 63 / 87 9866
info(at)stadtmarketing-stadtlohn.de


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag  
09:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr

Schlösser-Tour im Westmünsterland

Wir bieten Ihnen eine sechstägige Schlössertour (ca. 275 km) durch das westliche Münsterland an, auf der Sie neben historischen Bauwerken die Schönheit dieser Landschaft mit ihren Naturschutz- und Erholungsgebieten kennenlernen.

Schlössertour von Sonntag bis Freitag

Die vielfältige Gastronomie und die gute Qualität der ausgesuchten Hotels bürgen bei dieser Pauschaltour für beeindruckende und erlebnisreiche Tage.


Tourenverlauf:

1. Tag: Anreise nach Stadtlohn und Routenbesprechung. Auf einer Eingewöhnungsrunde von 15 bis 20 km lernen Sie einige Sehenswürdigkeiten Stadtlohns kennen.

2. Tag: Über Ahaus mit seinem Barockschloss führt Sie die Strecke zur Wasserburg Egelborg bei Legden. Nach einem Besuch im „Dorf Münsterland“ erreichen Sie nach etwa 50 km Gesamtfahrtstrecke Ihr Tagesziel: das Künstlerdorf Schöppingen mit seinem historischen Rathaus.

3. Tag: Die Burgmannshäuser in Horstmar, der verträumte Wallfahrtsort Eggerode, das oft als „Venezianischer Traum“ bezeichnete Schloss Darfeld, das von Eichen und Rotbuchen umgebene Schloss Valar bei Coesfeld sind Höhepunkte dieser Etappe, auf der Sie nach ca. 45 km in Ihrem abendlichen Domizil in Velen erwartet werden.

4. Tag: Der Besuch des Heimatmuseums in der alten Burg Ramsdorf ist eine lohnenswerte Unterbrechung auf der Fahrt zur Wasserburg Gemen mit ihrem Batterieturm. Die benachbarte Kreisstadt Borken lädt mit der Freizeitanlage Pröbsting, dem Stadtmuseum und den alten Stadttürmen zum Verweilen ein. Weiter geht die Fahrt zum Schloss Raesfeld mit seinem malerischen Schlossbezirk. Am Haus Pröpsting vorbei fahren Sie durch den Rheder Busch zu Ihrer Unterkunft in Rhede, wo Sie sich von der ca. 50 km langen Strecke erholen können.

5. Tag: Auf geht’s zum Wasserschloss Rhede, dass 1564 erbaut wurde. Nach 7 km erreichen Sie das historische Rathaus in Bocholt. Im Westzipfel der Tour liegt das Wasserschloss Anholt. Nach einem kurzen Abstecher in das niederländische Gebiet sehen Sie Schloss Diepenbrock. Ziel dieser längsten Stecke (ca. 60 km) ist Oeding, wo Sie im Burghotel übernachten werden.

6. Tag: Die letzte Tagesetappe führt Sie durch das niederländische Winterswijk, vorbei am Meddo-See nach Zwillbrock. Auf dem R1 erreichen Sie nach 45 km wieder Stadtlohn. Auf Wunsch buchen wir für Sie eine Zusatzübernachtung in Stadtlohn.

Termine: April bis Oktober

Teilnehmer: Ab 2 Personen

Start und Ziel: Stadtlohn

Gesamtstrecke: 275 km
 
Leistungsbeschreibung: 5 x Übernachtung mit Frühstück in guten Hotels, Kartenmaterial und Routenbeschreibung, PKW-Parkplatz, Fahrräder auf Anfrage

Preis pro Person: 279,00 € im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 70,00 €)