Dufkampstraße 11
48703 Stadtlohn
Tel.: 0 25 63 / 87 866
Fax: 0 25 63 / 87 9866
info(at)stadtmarketing-stadtlohn.de


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag  
09:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr

Kunststationen Stadtlohn 2019

In seiner Sitzung am 31.10.2018 beschloss der Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses unter Punkt 2 einstimmig, das Projekt "Kunststation Stadtlohn 2019" der ISG Innenstadt Stadtlohn e. V. wird mit einem Anteil zu unterstützen. Das Projekt findet statt vom 05. Mai 2019 bis 31. Oktober 2019.

"Dreizehn nationale und international renommierte Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen, ihre Arbeiten in der neu gestalteten Innenstadt von Stadtlohn zu präsentieren. Jeder Künstler wählte sich einen Ort, um sein Werk in den Kontext bestehender Plätze, Bauten und Wege Stadtlohns zu stellen", teilt ISG-Vorsitzender Ludger Gevers mit.
 
Der Öffentliche Raum sei mit seinen über Jahrhunderte gewachsenen urbanen Umfeld ein Ort, der im Alltäglichen nur noch unbewusst wahrgenommen werde. Er befindet sich jedoch in einem beständigen Wandel, ist Zentrum eines gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Lebens. Durch die temporäre Veränderung des Stadtlohner Erscheinungsbildes mit Skulpturen, Reliefs und Installationen wird der Blick auf die eigene Stadt geschärft und erfährt neue Perspektiven und Anregungen.
 
Das Ergebnis dieses umfassenden Projekts wird am 5. Mai 2019 um 17:00 Uhr im Rahmen eines Festaktes auf dem Marktplatz eröffnet. Die Werke sind bis Ende Oktober 2019 zu sehen.
 
Es werden Führungen für Erwachsene und Kinder während der gesamten Ausstellungszeit angeboten. Initiator ist die ISG (Immobilien- und Standortgemeinschaft Innenstadt Stadtlohn e. V.) mit Unterstützung der Stadt Stadtlohn.
 
An dem Projekt nehmen folgende Künstlerinnen und Künstler teil:
Frank Bölter
Johannes Brus
Katharina Gerold
Ulrich Hassenpflug
Thomas Klegin
Ulrich Ludewig
Lotje de Lussanet
Ekkehard Neumann
Stefan Pietryga
Christoph Platz
Denise Ritter
Yevgeniya Safronova
Walter Wittek
 
Aus einer Privatsammlung werden Skulpturen von Per Kirkeby und Ewerdt Hilgemann ausgestellt.