Dufkampstraße 11
48703 Stadtlohn
Tel.: 0 25 63 / 87 866
Fax: 0 25 63 / 87 9866
info(at)stadtmarketing-stadtlohn.de


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag  
09:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr

Stadtlohn erlebt wieder einen musikalischen Sommer

Auch in diesem Jahr finden über den Sommer wieder die ISG-Sommerkonzerte auf dem Stadtlohner Markt statt. An drei Sonntagen in den Sommerferien lädt die Immobilien und Standortgemeinschaft Innenstadt Stadtlohn unterstützt durch die Stadt Stadtlohn und den SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. zu kleinen Konzerten ein. Die unterschiedlichen Konzerte beginnen jeweils um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Am 17. Juli startet um 17 Uhr die diesjährige Reihe der ISG-Sommerkonzerte auf dem Stadtlohner Markt. Aufgrund einer plötzlichen schweren Erkrankung des Dirigenten des Brass-Ensembles der Düsseldorfer Musikhochschule musste bedauerlicherweise der Auftritt abgesagt werden. Die Konzertbesucher können sich aber auf einen Ersatz freuen. Die Immobilien und Standortgemeinschaft Innenstadt Stadtlohn konnte kurzfristig die Essener Formation The Ballroom Rockets verpflichten. Die Band hat das Motto: Authentischer Rock´n´Roll, Rockabilly und Rhythm and Blues im Stil der Bands der frühen 50er Jahre. Zum Repertoire der Ballroom Rockets gehören bekannte und weniger bekannte Rock´n´Roll Hits von Elvis bis Chuck Berry, Blues und Rhythm and Blues von Willie Dixon bis Freddy King. Im Focus der Band stehen aber vor allem auch die Schätze der Rockabilly-Ära. Schon fast in Vergessenheit geratene Titel von Künstlern wie Johnny Horten und Jack Earls werden von den Ballroom Rockets wieder belebt und wie damals energiegeladen auf die Bühne gebracht. Was die Show der Band zum Erlebnis macht, ist zum einen die professionelle Performance der Musiker und noch wichtiger die Leidenschaft und der Spaß an der Musik, die auf der Bühne und davor spürbar sind. Die Brüder Fabian (Gesang, Kontrabass) und Christoph Rosmaity (Gitarre) und René Lieutenant (Schlagzeug) spielen Bar-, Club- und Partymusik der besonderen Art: elementar, emotional, rau, tanzbar.

Am 31. Juli dürfen sich die Besucher auf Nature’s Best freuen. Die Formation steht für Akustikmusik mit zwei Gitarren, Bass und dreistimmigem Gesang. Bekannte und unbekannte Coversongs werden mit ausgefeilten Arrangements ehrlich dargeboten. Vorbild der Band sind hierbei Musikgrößen wie die Eagles, Crosby, Stills, Nash and Young, America, Venice uvm.

Lambert Blaß, Christoph Granderath an der Gitarre und Michael Holland, drei Sänger und  Instrumentalisten bilden das Trio mit einer gemeinsamen Leidenschaft, welche unverkennbar ihre Wurzeln im amerikanischen Folk hat.

Den Abschluss des musikalischen ISG-Sommers bilden am 14. August JUPP GÖTZ and FRIENDS. Man kann Songs covern oder auch covern. JUPP GÖTZ and FRIENDS jedenfalls haben ihren eigenen Sound, bei dem sich jeder Welthit anhört, wie ein eigener Song:

akustisch, einfach, echt.

Die Stimme und Gitarre von Jupp Götz werden wunderbar umspielt von der Akustikgitarre Gert Neumanns, der auch noch die zweite Stimme singt und dem absolut virtuosem Akkordeonspiel von Heinz Hox. Da ist reichlich Energie im Trio, man könnte sagen: eine kleine Band spielt.

Die Besetzung "JUPP GÖTZ and FRIENDS" erfreut sich der Vielfalt ihres Repertoirs. Welthits aus allen möglichen Sparten, alte Klassiker, Ohrwürmer, werden einfach nur sympathisch zelebriert und versüßen die Zeit.

Jupp Götz ist seit Jahren ist der Kopf, die Stimme und der Rhythmus der Poplounge-Band "Trionova". Er hat mit der Band "Acoustic Cover" schon im Vorprogramm von Tina Turner, Joe Cocker und sogar Michael Jackson gespielt.

Gert Neumann ist nicht nur der Gitarrist der Band "Trionova", sondern begleitet seit vielen Jahren Musiker aller Stilrichtungen mit seinem Können und dazu gehören: Marla Glen, Joscho Stephan, Sean Reeves, J.P. Bourelly, N´Daga Band und so weiter.

Heinz Hox am Akkordeon zählt zu den Meistern des Landes und hat neben Größen wie Udo Jürgens, Caterina Valente und Ute Lemper gespielt.