26.07.2017 SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V.
SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V.

SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V.


Stadtlohner Herbst am 20. und 21. September 2014


Am 20. und 21. September 2014 steht mit dem Stadtlohner Herbst  das 3. verkaufsoffene Wochenende in Stadtlohn auf dem Programm, welches gleichzeitig den Abschluss und Höhepunkt der diesjährigen „Ab in die Mitte Aktionstage“ darstellt.

Abschluss der „Ab in die Mitte“ Aktionstage und 625-jähriges Jubiläum der Stadtrechte
Gestartet wird am Freitag, 19. September 2014 mit „Stadtlohn engagiert - Logenplatz 2014“. Die Lebendigkeit unserer Innenstadt ist nicht nur ein Resultat städtischer Aktivitäten, sondern vor allem das Ergebnis des Engagements von Bürgerinnen und Bürgern. Diese Menschen haben für ihr Engagement für Stadtlohn wortwörtlich einen „Logenplatz“ verdient. Die Logenplatz-Jury hat die Preisträger aus 32 Nominierungsvorschlägen der Stadtlohner Bürgerschaft in drei Kategorien ermittelt. An diesem Abend wird der Logenplatz im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung vergeben. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird es zudem eine Ehrung Stadtlohner Sportler geben. Musikalisch begleitet wird die Verleihung durch die Wiesentaler Musikkapelle. Die Veranstaltung ist öffentlich und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.



Am Samstag, 20. und Sonntag, 21. September geht es dann weiter mit dem Stadtlohner Herbst Wochenende. Wie gewohnt wird der Einzelhandel an beiden Tagen bis 18 Uhr seine Pforten öffnen und die Händler mit Ihren Ständen werden wieder ein vielfältiges Angebot von Rattanmöbeln, über Schmuck- und Accessoires bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten präsentieren.  Auch als Häuslebauer- bzw. Renovierer  werden  Informationen  rund um die neuesten Techniken an den verschiedenen Ständen zu finden sein.

Aber damit ist es in diesem Jahr nicht genug, denn Stadtlohn hat einen besonderen Grund zum Feiern.  Vor genau 625 Jahren wurde der Stadt Stadtlohn das sogenannte Wigbold-Recht verliehen, welches nicht-bäuerlichen Leuten wie z.B. Handwerkern und Kaufläuten erst erlaubte, sich in Stadtlohn niederzulassen. Um dieser Historie zu gedenken wird sich der Stadtlohner Marktplatz am Samstag und Sonntag unter dem Motto „Stadtlohn: gestern und heute“ in ein historisches Zeltlager verwandeln. Den Startschuss hierfür erteilt am Samstag um 11 Uhr Bürgermeister Helmut Könning und danach wird die Interessengemeinschaft Mittelalter bis um 18 Uhr verschiedene Aktionen wie Bogenschießen, Fibel schmieden oder auch Zinn gießen  für Jung und Alt veranstalten.  Zudem wird es Zaubereivorführungen geben, Stelzenlaufen und Stockbrotgrillen. Auch für die passende musikalische Untermalung ist mit „Des Wahnsinns fette Beute“ gesorgt. Zudem tritt um 14.30 Uhr der Stadtlohner Männerchor mit einem Kinderchor der Hordt- und Hilgenbergschule am Marktpütt auf und lädt im Rahmen der Interkulturellen Woche 2014 zu einer Musikalischen Weltreise ein.

Ab 17 Uhr kann man  bei einer öffentlichen Nachtwächterführung tief in die Zeitgeschichte Stadtlohns eintauchen. Treffpunkt hierfür ist der Figurenbrunnen auf dem Marktplatz. Anmeldungen hierfür werden bei SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. unter 02563 – 87 866 entgegengenommen. Die Führung kostet 3 € für Erwachsene und 1,50 € für Kinder.
Am Sonntag, 21. September wird die Interessengemeinschaft Mittelalter auf dem Markt unterstützt von der Gruppe „Compagnie Onversaegt“ aus den Niederlanden, die direkt vor dem Rathaus das Leben aus dem 17. Jahrhundert darstellen. Auch wird des Öfteren ein sogenannter „Pikendrill“ vorgeführt, bei denen sich das Publikum gerne beteiligen darf. Um 15.00 und 16.00 Uhr werden in St. Otger Kirchen-, Turm- und Orgelführungen angeboten.

Musikalisch wird es den ganzen Sonntag hoch her gehen – ein Drehorgler wird zugegen sein und „Radio Lukas“ und das niederländische Straßenorchester „Windkracht11“ wird für musikalische Momente in den Straßen der Innenstadt sorgen.

Ein besonderer Höhepunkt wird der Fahnenschlag des Bürgerschützenverein ehem. Wessendorfer, "St.-Otgerus Schützengilde" e.V., Schützenverein Wessendorf St. Liudger 1834 e.V. und Schützenverein St. Hubertus Almsick Anno 1718 e.V. um 15 Uhr auf dem hinteren Teil des Demes Parkplatz sein. Musikalisch begleitet wird der Fahnenschlag von der Musikkapelle Wiesentaler 1900 e.V. und der Stadtlohner Husarenkapelle e.V.
Damit bei den kleinen Gästen keine Langweile aufkommt  dreht sich das Kinderkarussell am gesamten Wochenende auf dem Parkplatz in der Stegerstraße. Am Samstag wird es in der Buchhandlung Bücherzeit zwischen 14 und 16 Uhr spannend mit der Märchenerzählerin Martina Robert aus Südlohn. Am Sonntag ist das Kids-Funkonzept in der Dufkampstraße zu Gast und sorgt mit einer tollen Fotoaktion für eine schöne Erinnerung an diesen Tag. Natürlich ist auch die Hüpfburg an der Sparkasse unterstützt durch das Jugend-Rote-Kreuz wieder aufgebaut.

Viel zu erleben gibt es am Kaufhaus Berken, denn hier findet von 13 bis 18 Uhr  ein LEGO Indoor- Event unter dem Namen „Legends of Chima – die aufregende Welt von Feuer und Eis“ statt. Bei verschiedenen Aktionen können hier kleine und größere LEGO Fans die neuesten Spielthemen kennenlernen und ausprobieren.

Die Trekkerfreunde aus Büren werden mit Ihren Trekkern am Sonntag in der Klosterstraße zu Gast sein und der Kaninchenzuchtverein W160 Stadtlohn e.V. präsentiert eine Auswahl preisgekrönter Kaninchen an der Eschstraße. 



Viel zu sehen und zu lernen gibt es bei der Rollenden Waldschule Hegering. Hier wird es viele Informationen zu der heimischen Flora und Fauna geben und auch lebende Tiere wie z.B. ein Greifvogel  kann ganz aus der Nähe bestaunt werden.

Die Innenstadt ist während der Veranstaltung für den Autoverkehr komplett gesperrt. Bitte benutzen Sie die Parkplätze rund um die Innenstadt. Das Parkdeck des Edeka-Center ist geöffnet.

Der Wochenmarkt am Samstag, 20. September findet auf dem Parkplatz zwischen St. Otger und Rathaus statt.

Der SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. wünscht allen Besuchern ein schönes und sonniges Wochenende.


Foto: Martin Auras (SMS), Mechthild Möllers (Stadt Stadtlohn), Bürgermeister Helmut Könning, Ullrich Söbbing (Stadtarchiv), Hermann Kösters (Stadt Stadtlohn)


Münsterlandportal

Öffnungszeiten

     Montag bis Freitag     
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Tel.: 0 25 63 / 87 866
Fax: 0 25 63 / 87 9866


Wetter





Stadtlohn bei twitter